Wie du emotionale Abhängigkeit löst
Liebeskummer: was tun und was besser sein lassen? Episode #046
/

 

Wenn es schmerzt, ist es keine Liebe – es ist dann Liebeskummer. Was kannst du dann tun? Und was solltest du am besten sein lassen?

Liebeskummer ist Trennungsschmerz. In der Gesellschaft wird er oft als Teenager Problem belächelt. Das ist er keineswegs. Wer Liebeskummer hat fühlt sich getrennt von einem geliebten Menschen. Der Schmerz, der dadurch entsteht, löst seelische und körperliche Leiden aus. Das kann jeden bis ins hohe Erwachsenenalter erschüttern und an der Teilhabe seines alltäglichen Lebens hindern.

In dieser Folge spreche ich über 5 Schritte raus aus Liebeskummer.

  1. Kontakt abbrechen
  2. Räume Erinnerungsstücke aus deinem Sichtfeld
  3. Verwandle Selbstmitleid in Selbstmitgefühl
  4. Erlaube dir, den Schmerz zu fühlen
  5. Schreibe eine Dankbarkeits-Liste über dich

Und ich gebe dir 3 Hinweise, was du am besten sein lässt, um es dir nicht unnötig schwer zu machen:

  1. Tappe nicht in die Freundschaftsfalle
  2. Überspringe die Phasen im Liebeskummer nicht
  3. Zu schnell einen neuen Partner suchen

Zu guter Letzt: Bezeichne dich nicht zu früh als emotional abhängig.

Das alles musst du nicht allein tun. Sei am 14. November 2021 dabei, wenn wir gemeinsam Partner finden, die guttun. Hier kannst du dich noch auf die Warteliste eintragen und dir so einen Rabatt-Preis sichern, plus ein Geschenk von mir.

Herzlich 💖

Deine Jivana